WarmUp Party ist zurück

DUISBURG FEIERT WIEDER – EIN WARMUP-PARTY KEHRT ZURÜCK

Die Tanzpause war recht kurz. Nachdem im Juli dieses Jahres die Kulturzentrale HundertMeister schließen musste, bedeutete dies nach 13 Jahren auch das vorläufige Aus eines Party-Klassikers der Ruhrgebietsszene. Ab Dezember findet die WarmUp jedoch wieder monatlich an gewohnter Stelle, jedoch zu einem neuen Termin,  statt. Schnell fand sich nämlich ein neuer Betreiber, der das Kulturzentrum in zentraler Lage, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, zu neuem Leben erweckte.

Unter dem Namen Grammatikoff beherbergt das Gebäude nun wieder kulturelles Leben am Duisburger Dellplatz. Die Hoffnungen des WamUp-Teams erfüllten sich rasch. Auch die schwul-lesbische Szene mischt kräftig im neuen „alten Hotspot“ der Szene mit. Jeden zweiten Freitag des Monats lädt der Arbeitskreis Duisburger Lesben und Schwule e.V. zur WarmUp-Party. Das Format begeistert seit Jahren zahlreiche feierwütige auch über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus. Einfach eine neue Location suchen, kam für die Macher der Party nicht in Frage, da das Ambiente und die Atmosphäre des HundertMeisters einfach zu eng mit der Party verbunden waren. Im Grammatikoff lebt nun das besondere WarmUp-Feeling weiter. Zwar haben die neuen Betreiber sich nicht lumpen lassen und dem Haus eine dringend notwendige Renovierungschur verpasst. Die Sanitären Einrichtungen und das Treppenhaus wurden grunderneuert. Auch der Tanzbereich wurde aufgehübscht. Dem typischen Charme der Location tut dies jedoch kein Abbruch.

Reopening ist am 9. Dezember ab 22 Uhr. Nach fünfmonatiger Pause feiern die ca. 400-500 Besucher  zu denn feinsten Klängen aus Rock, Pop, House  und Charts sowie den Partyklassikern der 80er und 90er Jahre gefeiert. Eintritt ist mit 6,-€ schon recht moderat, jedoch erhalten Gäste in der ersten halben Stunde eine geldbeutelfreundlichen Eintritt von 3,-€.

Kommentare sind geschlossen.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: