Aids-Hilfe ist mit neuer Kampgne auf dem CSD Duisburg 2009 vertretten

4. Juni 2009

Feiern? Ja! Ficken? Klar! Aber nur auf Nummer sicher.

Neue innovative Präventionskampagne für schwule und bisexuelle Männer

IWWIT, so heißt das neueste Kind der Deutsche AIDS-Hilfe (DAH). IWWIT steht für ICH WEISS WAS ICH TU. Mit dieser klaren und selbstbewussten Kampagne beto

nt die DAH die Eigenverantwortung jedes Einzelnen. Die Kampagnenmacher wollen schwule und bisexuelle Männer dazu anregen, die eigenen individuellen Schutzstrategien zu überprüfen und möglicherweise zu verändern. Den Rest des Beitrags lesen »


Comming Out

3. März 2009

Immer noch aktuell ist das Coming Out.

Wir wollen auch für Euch da sein, wenn Ihr Probleme mit Eurem ganz persönlichem Outing habt. Dass Ihr in Eurem schwulen oder lesbischen Leben genauso glücklich werdet, wie wir es sind, das wünschen wir Euch von ganzem Herzen!
Deswegen schreibt uns einfach eine Mail oder wendet Euch je nach persönlicher Situation (Alter, Geschlecht,…) direkt an eine unsere Mitgliedsgruppen, dort findet Ihr sicher gleichgesinnte und Unterstützung.

JU Den Rest des Beitrags lesen »


Ansprechpartner bei der Polizei Duisburg

6. Januar 2009

Der Ansprechpartner der Duisburger Polizei für Gleichgeschlechtliche Lebensweisen ist Herr H. Radkte:

  • 0203/2801030

Beratung Jugendliche

6. Januar 2009

Für Probleme jugendlicher Schwule und Lesben hat die Junge Unschuld ein offenes Ohr.

  • Die Jugendgruppe für Schwule, Lesben, Bi´s & Friends im Alter von 16 bis 26 Jahren. Nicht nur Coming-Out-Gruppe, sondern vielmehr Freizeitgruppe mit Koch- und Videoabenden, Sport-, Freizeitevents, Fetenbesuchen und Ausflügen.
  • Treff: jeden Dienstag ab 19 Uhr @Aids-Hilfe Duisburg
  • [www.junge-unschuld.de]

Beratung für junge Mädchen und Frauen

5. Januar 2009

Junge Mädchen und Frauen berät das Mädchenzentrum Mabilda e.V.

  • 0203/510010